Facebookshop

Ondango Logo

Ein neuer Trend im Sozialen Netzwerk Facebook ist die Verwendung sogenannter “Shop in Shop” Systeme. Darunter wird im Marketing die Verwendung von externen Verkaufsflächen für das Anbieten eigener Produkte verstanden. Ein Beispiel für dieses System sind Baumärkte welche Bäckereien Verkaufsflächen zur Verfügung stellen.

Diese Verkaufstechnik hat sich außerhalb des Internets bewährt. Kein Wunder, dass immer mehr Anbieter auf den Gedanken kommen, dieses Konzept auf Facebook zu übertragen. Momentan steckt der Verkauf via Social Media noch in den Kinderschuhen, aber in Zukunft könnten diese Shops eine ernst zu nehmende Konkurrenz für das etablierte Online-Shop-Konzept darstellen.

Duales Absatzkonzept

Auf Grund dessen empfiehlt sich ein duales Absatzkonzept. Zum einen auf den bewährten Online-Shops, welche es auch Menschen, welche nicht über ein Facebookprofil verfügen ermöglicht, Produkte online zu erwerben. Zum anderen via Facebookshops. Hierzu sind verschiedene Applications vorhanden. Zu empfehlen ist die kommerzielle Application http://www.ondango.com/. Diese sticht durch ein überdurchschnittlich faires Preis-Leistungs-Verhältnis hervor.

Ondango-Shopsystem

Der Ondango-Shop bietet dem Shopprovider verschiedene Funktionen an, um Produkte effektiv zu promoten. U.a. kann dieser “Daily Deals” zum schaffen exklusiver Angebote, “Fan-Rabatte” und “Rabatt-Aktionen” nutzen. Neben diesen Spezialfunktionen überzeugt Ondango durch ein raffiniertes und ansprechendes Design, die stilvolle Integration verschiedenster Facebookfunktionen wie z.B. “Teilen”, “Liken” und “Kommentieren”. Zudem erfüllt dieser Shop alle Anforderungen, welche an einen Facebookshop und an einen Online-Shop gestellt werden.

Effektiver Einsatz

Am effektivsten lässt sich Ondango einsetzen, indem z.B. Saisonartikel oder besondere Artikel auch via Ondango angeboten werden, während das komplette Sortiment im regulären Online-Shop angeboten wird. Somit lässt sich der Ondango-Shop als Promotionshop nutzen. Durch die Integration in Facebook sinkt die Hemmschwelle für viele Facebooknutzer Produkte direkt via Facebook zu kaufen, da die Klickrate niedriger ist, als bei dem Kauf in regulären Online-Shops. Der Nutzer findet sich direkt zurecht und kann Produkte somit schneller erwerben.

Fazit

Unternehmen, welche Facebook als Promotionplattform nutzen, sollten einen Facebookshop betreiben. Ondango bietet viele Funktionen zu einem günstigen Preis und ist auf Grund dessen unbedingt zu empfehlen. Allerdings kann ein reiner Facebookshop keinen regulären Online-Shop ersetzen. Auf Grund dessen sollte parallel zu dem Facebookshop ein externer Online-Shop eingesetzt werden.

Geschrieben i.A. der Werbeagentur Rootconnect
Rootconnect Medien.Kommunikation - Logo Dieser Artikel wurde im Auftrag der Werbeagentur Rootconnect geschrieben. Eine Kernkompetenz der modernen Medienagentur ist das Social-Media-Marketing. Auf der Facebookpräsenz veröffentlichen die Experten der Agentur regelmäßig Tipps, Tricks und die neusten Erkenntnisse zu Marketingstrategien im Web 2.0. Zudem werden auf dieser innovative Facebook-Applications vorgestellt.

Quellen (Stand 12.07.2012)