I want you © Jorma Bork / pixelio.de

I want you – Recruiting erfolgreich gestalten

Ein Unternehmen ist nur so stark wie seine Mitarbeiter und deshalb gilt es für Firmenchefs, hoch qualifiziertes, engagiertes und flexibles Personal zu finden. Während einige Unternehmen das Personalmarketing auslagern und damit die Suche nach Mitarbeitern in die Hände von Personalvermittlern legen, machen sich andere Firmenchefs oder Personalchefs lieber selbst auf die Suche und beschreiten dabei mitunter kreative Wege.

Der Begriff “Fachkräftemangel” ist in aller Munde und zeigt sich gerade dann, wenn Fachkräfte für spezielle Bereiche gesucht werden. Diese Fachkräfte können sich ihre Anstellung häufig aus einem großen Angebot verschiedener Firmen aussuchen. Daher kommt es schon bei der Suche nach Personal auf Kreativität und überzeugende Ausschreibungen, die richtigen Kanäle bei der Personalgewinnung und ein schnelles Auswahlverfahren an.

Gerade bei Jobs im Bereich Marketing dürfen Ausschreibungen und anschließend auch die Bewerbungen gerne kreativ ausfallen, zeigt dies doch bereits beim Bewerbungsprozess das Können und die Kreativität von Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Mit einer gelungenen Stellenausschreibung auffallen

Es gibt einige Fakten, die in eine klassische Stellenausschreibung ebenso gehören, wie in eine moderne Anzeige. Dazu gehören neben der Tätigkeit, dem Einsatzort, den erwünschten Vorkenntnissen, Qualifikationen und Erfahrungen auch der Eintrittstermin und eine kurze Vorstellung des Arbeitgebers.

Genau hier können Firmenchefs oder Personalchefs kreativ werden und sollten Marketing in eigener Sache betreiben. Was macht genau dieses Unternehmen als Arbeitgeber aus? Welche Vorteile haben die Angestellten, wenn sie hier arbeiten? Diese Fragen lassen sich in einer Stellenausschreibung auf kreative und überzeugende Weise beantworten. Dadurch werden Arbeitssuchende deutlich schneller auf ein Unternehmen aufmerksam und setzen sich intensiver mit der Anzeige auseinander.

Erwähnt werden können in diesem Bereich zum Beispiel das Vorhandensein einer Kantine, gemeinsame Freizeitaktivitäten der Kollegen, Sportangebote des Unternehmens, die Vorteile bei der Arbeitszeitgestaltung, die gute Erreichbarkeit der Firma, eine evt. Kinderbetreuung, und jedes andere Argument, das für ein Unternehmen als Arbeitgeber spricht.

Hinweis

DieserBeitrag ist ein Gastartikel und wurde nicht von Kevin Frantz verfasst.

Quellen (Stand 24.12.2014)

  • Bildquellen
    • I want you © Jorma Bork  / pixelio.de