Twitterfeed

Twitterfeed Logo

Die Betreuung Sozialer Medien ist zeitintensiv und teuer. Unternehmen sollten allerdings trotzdem versuchen eine Präsenz in den sozialen Netzwerken zu etablieren.

Twitterfeed Startseite
Twitterfeed Startseite

Twitterfeed bietet die Möglichkeit Beiträge via RSS in Social Media Präsenzen zu importieren. Dazu muss lediglich z.B. ein Blog geführt werden, aus welchem das Programm die Daten exportieren kann.

Es fragt dazu in einem Intervall von minimal 30 Minuten bestimmte RSS-Feeds ab und bietet den Import in Twitter, Facebook und LinkedIn an.

Somit stellt Twitterfeed für Unternehmen, welche nicht über die personellen Ressourcen verfügen, Beiträge in diverse Soziale Präsenzen manuell zu exportieren, eine gute Alternative da.

Twitterfeed erstellen
Twitterfeed erstellen

Allerdings erfolgt die Kommunikation nur in die Richtung des (potentiellen) Kunden.  Dies stellt allerdings eine Zweckentfremdung der Sozialen Medien da. Denn Kunden sollen durch diese emotional und persönlich an das Produkt gebunden werden. Auf Grund dessen ist es wichtig, dass Unternehmen in den öffentlichen Dialog mit Kunden treten.

Es sollten Ressourcen für die individuelle Betreuung (potentieller) Kunden in Sozialen Medien zur Verfügung gestellt werden.

Quellen (Stand 29.03.2012 14:00h)